Wahrnehmung

Hallo,

 

ist es nicht toll, wie wir alles so wahrnehmen und das meistens auch noch komplett anders als die anderen. Dabei liegt das glaube ich weniger daran, dass wir verschieden sind, sondern eher daran, dass wir es anders sehen wollen.

Es gibt Handlungen von anderen, die wir einfach nicht nachvollziehen können. Sei es das online gehen bei Skype, obwohl man das eigentlich in dem Moment nicht kann – Für einen selbst zumindest -, oder das Reden und Schreiben mit anderen, obwohl man doch am wichtigsten für den anderen ist. Oder das anzicken, weil der andere irgendwas gemacht hat, was eigentlich gar nicht schlimm ist, aber irgendwie passt es einem nicht in den Kram.

Es passt mir nicht, dass du das jetzt tust.
Ich will nicht, dass du das jetzt machst.
Ich kann es nicht nachvollziehen.

Und sofort kommt mir in den Kopf – Du lügst mich an! Wieso lügst du mich an? Womit habe ich verdient, dass du so zu mir bist, wie du bist? Und wieso…vor allem wieso..bekomm ich meine Fresse nicht auf? Wieso stopfe ich alles in mich rein und sage kein Wort? Wieso kann ich nicht einfach sagen: „Hey, irgendwie passt mir das nicht.“ Ganz einfach: Weil es dumm ist. Es ist dumm, dazu irgendwas zu sagen, weil es eh nicht stimmt. Nichts stimmt. Nichts von alle dem, was in meinem Kopf rumgeistert, ist wahr. Und doch wirkt alles so realistisch. Realistisch und mehr als glaubhaft. Und diese Gedanken und Ängste frisst man solange in sich rein, bis man nicht mehr kann. Es kann natürlich sein, dass es dann zu einem Streit kommt. Aber meistens werde ich einfach scheiße und dann…dann fang ich an zu heulen, weil es mich einfach überkommt. Weil mir in dem Moment alles zuviel wird. Und was passiert dann? Ja, das scheiße sein wird schlimmer, man verletzt die Menschen, die man liebt. Und wenn sie fragen… „Ich hab nichts, wirklich nichts :)“ – Irgendwie die Standartantwort. Und dann, nach 186282 mal Fragen, dann sagt man es endlich. Aber wieso nicht von sich aus…?

Und der andere…der andere ist ratlos, solang, bis er es kennt und weiß, was zu tun ist.

 

 

 

–aracnafaria–

 

 

 Copyright Titelbild © abcnews

Kommentar verfassen