Gegebenheiten

Hallo zusammen,

 

kennt ihr das, wenn ihr eine feste Meinung zu irgendwas habt und sich diese durch eine Person einfach ändert? Einfach nur durch die Anwesenheit der Person, egal ob nun körperlich oder nur in Gedanken?

 

So geht es mir gerade. Ich bin eigentlich ein Mensch, der zum Beispiel Weihnachten nicht mag, also so überhaupt nicht. Aber wäre er jetzt hier, hier bei mir. Wäre es irgendwie was anderes. Es würde sich zwar an Weihnachten nichts ändern, aber ich würde auf jeden Fall andere Dinge tun, als nun diesen Beitrag zu schreiben.

Naja, wie dem auch sei. Irgendwie ändert sich momentan alles und es ist beängstigend, dass das an einer Person liegt. Eine einzige Person schafft es, einen komplett umzukrempeln. Das Leben förmlich auf den Kopf zu stellen. Es kann sein, dass ich das schon einmal sagte, weil ich mir zu diesem Zeitpunkt eigentlich relativ sicher war. Doch wenn ich mir das im Vergleich zu jetzt so anschaue, ist das einfach nichts dagegen! Jetzt ist alles anders, alles besser, alles wunderbar. Es ist so, dass ich es nicht Worte fassen kann und auch irgendwie nicht möchte, denn wundervolle Sachen kann man nicht beschreiben, oder? Man muss sie erleben.

 

Ich weiß auch nicht, wie sich meine aktuellen Gefühle toppen lassen können, aber ich bin mir sicher, dass das funktioniert und werde es natürlich rausfinden.

 

Aber es ist doch komisch, was eine Person so alles schafft, oder?

Ich bin pessimistisch. War ich immer und werde ich immer sein, darauf ist Verlass, irgendwie ist sogar das momentan anders…ich bin optimistischer. Ich weiß ja nicht, was er mit mir tut, aber er tut es. Und ich muss sagen, es gefällt mir. Ich meine damit nicht nur mein Wesen, sondern die ganze Beziehung, die er und ich aufgebaut haben. Es ist einfach ein angenehmes Gefühl. Es ist so ‚erwachsen‘, auch wenn das blöd klingen mag, aber es fühlt sich endlich mal richtig richtig an!

 

Alles davor war irgendwie nur Kinderkram im Vergleich zu jetzt. Ich möchte damit aber nicht sagen, dass die Beziehungen oder die Gefühle schlecht waren, im Gegenteil. Aber dank dieser Erfahrung jetzt, weiß ich, wie echt es sein kann.

 

 

–aracnafaria–

 

Kommentar verfassen